Weltmarkt Mittelstand

Der sogenannte German Mittelstand wandelt im Zuge der Globalisierung und der positiven wirtschaftlichen Gesamtentwicklung zunehmend auf internationalen Pfaden. Doch was ist bei der Eröffnung von Repräsentanzen, Niederlassungen oder Tochterunternehmen im Ausland zu beachten?

Das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen Lünendonk hat sich in dem aktuellen Themendossier „Weltmarkt Mittelstand“ in Zusammenarbeit mit den Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften BDO, Mazars und RSM mit den aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des deutschen Mittelstands bei der Expansion ins Ausland beschäftigt. Chancen und Risiken werden ebenso dargestellt wie anschauliche Praxisbeispiele. Sie erhalten im Rahmen der Lünendonk-Publikation einen Überblick über die aktuellen Entwicklungen der Wirtschaftsprüfung, Steuer- und Rechtsberatung sowie des Advisory im internationalen Bereich. Das Dossier geht weiterhin auf die Potenziale der länderübergreifenden Mittelstandsprüfung und -beratung ein.

Inhalte

  • „German Mittelstand“ goes international
  • Herausforderungen der Internationalisierung
  • Vier konkrete Themen beim Auslandsengagement des Mittelstands
  • Internationale Unterstützung des Mittelstands durch Wirtschaftsprüfer und Steuerberater
  • Wirtschaftsprüfer und Steuerberater: Vom Berater zum Partner des Mittelstands
  • Fachbeiträge und Interviews

Autor

Lünendonk GmbH
Weltmarkt Mittelstand

Whitepaper anfordern