Kommunaler Gesamtabschluss - Chance auf mehr Transparenz

Die Umstellung von der Kameralistik auf den doppischen Jahresabschluss wird sukzessive für die meisten Bundesländer verbindlich und soll bis 2016 abgeschlossen sein. Dazu zählt auch die Einführung des Gesamtabschlusses, der den Konzernabschluss der Gemeinden und Kommunen darstellt.

Wie mit dem „Konzern Kommune“ umzugehen ist und welche Chancen sich hinter der Umstellung verbergen, lesen Sie in unserem Fachartikel „Kommunaler Gesamtabschluss – Chance auf mehr Transparenz“.

Autor

Jan Friedrich
Kommunaler Gesamtabschluss - Chance auf mehr Transparenz

Whitepaper anfordern