Große Bilanzrechtsreform durch BilMoG

Am 08.11.2007 hat das Bundesministerium der Justiz (BMJ) den Referentenentwurf zur größten Bilanzrechtsreform seit dem Bilanzrichtliniengesetz (BiRiLiG) 1985 vorgelegt. Das Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz (BilMoG) hat Wirkung auf die gesamte Bilanzierungs- und Prüfungspraxis. Zielsetzung hierbei ist, das bewährte HGB-Bilanzrecht zu einer dauerhaften, und im Verhältnis zu den internationalen Rechnungslegungsstandards vollwertigen, aber kostengünstigeren und einfacheren Alternative weiter zu entwickeln. Dabei bleiben die Eckpunkte des HGB-Bilanzrechts – die HGB-Bilanz bleibt Grundlage der Ausschüttungsbemessung und der steuerlichen Gewinnermittlung – bestehen. In diesem Whitepaper erfahren Sie das Wichtigste zu dem BilMoG.

Autor

Prof. Dr. Carsten Theile
Große Bilanzrechtsreform durch BilMoG

Whitepaper interessant für Sie? Jetzt anfordern und komplett lesen!