Corporate Finance

Wie lassen sich in der Praxis Investitionsentscheidungen sinnvoll bewerten, welche Verfahren zur Wertermittlung von Unternehmen gibt es und wie kann eine optimale Kapitalstruktur geschaffen werden? Diese und zahlreiche weitere interessante Fragestellungen beantworten wir Ihnen in unseren aktuellen Whitepapern zum Thema Corporate Finance. Im Fokus der Betrachtung stehen sowohl die theoretischen Grundlagen als auch hilfreiche Tipps und Hinweise für die Umsetzung im Tagesgeschäft Ihres Business.

IFRS 16 – der neue Standard zur Leasingbilanzierung
24.02.2016, Bianca Ihlenfeldt

IFRS 16 – der neue Standard zur Leasingbilanzierung

Erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen Änderungen und Auswirkungen, die sich aus dem neuen Leasingstandard für Leasingnehmer ergeben.

Mehr lesen
Working Capital Management
05.12.2014, Johann Bürkner

Working Capital Management

Welche Kennzahlen sind im Rahmen des Working Capital Managements zu analysieren? Welche Bedeutung hat der Cash Conversion Cycle?

Mehr lesen
Unternehmensbewertung (3/3) - Discounted-Cashflow-Verfahren im Phasenmodell
19.09.2014, Florian Zastrow

Unternehmensbewertung (3/3) - Discounted-Cashflow-Verfahren im Phasenmodell

Wie kann im Rahmen der Unternehmensbewertung der Restwert nach dem Detailplanungszeitraum bestimmt werden? Der letzte Teil unserer Serie liefert das entscheidende Wissen.

Mehr lesen
Unternehmensbewertung (2/3) - Details zu den Discounted-Cashflow-Verfahren
12.09.2014, Florian Zastrow

Unternehmensbewertung (2/3) - Details zu den Discounted-Cashflow-Verfahren

Wie werden die Cashflows ermittelt, die in die Unternehmensbewertung einfließen, und mit welchem Zinssatz werden diese auf den Bewertungsstichtag abgezinst?

Mehr lesen
Unternehmensbewertung (1/3) - Grundlagen
28.08.2014, Florian Zastrow

Unternehmensbewertung (1/3) - Grundlagen

Welche Verfahren zur Unternehmensbewertung werden unterschieden? Worin liegen ihre Vor- und Nachteile? Lesen Sie dazu den ersten Teil der Whitepaper-Serie zum Thema.

Mehr lesen
Risiko-Controlling mithilfe von Kennzahlensystemen
07.02.2014, Johann Bürkner und Sven Gora

Risiko-Controlling mithilfe von Kennzahlensystemen

Welche Bereiche des Jahresabschlusses sollten genauer betrachtet werden, um das Risiko-Controlling eines Unternehmens effizient zu gestalten? Wir stellen Ihnen die wichtigsten Kennzahlen für eine optimale Analyse vor.

Mehr lesen
Kapitalflussrechnung (4/4): Konzernkapitalflussrechnung inklusive Währungseffekte
24.05.2013, Florian Zastrow

Kapitalflussrechnung (4/4): Konzernkapitalflussrechnung inklusive Währungseffekte

Welche Besonderheiten müssen berücksichtigt werden? Wir zeigen Ihnen, was zu beachten ist und gehen auf die Währungseffekte sowie die Erst- und Entkonsolidierung ein.

Mehr lesen
Kapitalflussrechnung (3/4): Gliederung und Darstellung nach IFRS und DRS
17.05.2013, Florian Zastrow

Kapitalflussrechnung (3/4): Gliederung und Darstellung nach IFRS und DRS

Wie ist die Kapitalflussrechnung im Jahres- bzw. Konzernabschluss konkret darzustellen? Und welche Unterschiede ergeben sich aus IFRS und DRS? Erfahren Sie alle relevanten Aspekte.

Mehr lesen
Kapitalflussrechnung (2/4): Ermittlung der Zahlungsströme
10.05.2013, Florian Zastrow

Kapitalflussrechnung (2/4): Ermittlung der Zahlungsströme

Die Kapitalflussrechnung lässt sich nach der originären und derivativen Methode ermitteln. Doch worin besteht hier der genaue Unterschied? Die Antwort finden Sie in dem zweiten Teil unserer Fachartikelserie Kapitalflussrechnung.

Mehr lesen
Kapitalflussrechnung (1/4): Rechtliche Grundlagen und Ziele
03.05.2013, Florian Zastrow

Kapitalflussrechnung (1/4): Rechtliche Grundlagen und Ziele

Für viele ist die Kapitalflussrechnung noch immer ein Buch mit sieben Siegeln. Wir klären Sie im ersten Teil unserer Fachartikelserie über die rechtlichen Grundlagen sowie die Ziele der Kapitalflussrechnung auf.

Mehr lesen
WACC – das unbekannte Wesen aus der Rechnungslegung
28.02.2012, Dr. Kai Udo Pawelzik

WACC – das unbekannte Wesen aus der Rechnungslegung

Dieser Beitrag unternimmt den Versuch, die auf den ersten Blick undurchdringbaren Formeln des Weighted Average Cost of Capital (WACC) jenseits ausgetretener Pfade transparent zu machen. 

Mehr lesen
Controlling als strategisches und operatives Werkzeug der Unternehmensführung
24.05.2005, Holger Karstens

Controlling als strategisches und operatives Werkzeug der Unternehmensführung

Wie Sie mit den richtigen Controllingansätzen auch in wirtschaftlich schwierige Zeiten in der Unternehmensführung auf dem richtigen W E G bleiben, lesen Sie hier. 

Mehr lesen