12.05.2010 - LucaNet vergibt den ersten Best Practice Award für das am erfolgreichsten umgesetzte Kundenprojekt

Im Kempinski Hotel am Kurfürstendamm trafen sich am vergangenen Freitag Kunden, Partner und Mitarbeiter der LucaNet AG zum allgemeinen Erfahrungsaustausch. Auf dem Programm standen die Vorstellung der neuesten Software-Version 8.0, ein Fachvortrag von Prof. Hichert zu dem Thema „Ein Regelwerk zur professionellen Berichtsgestaltung“ und als Höhepunkt des Tages die Verleihung des Best Practice Awards für das am erfolgreichsten umgesetzte Kundenprojekt. 

Mit nach Hause nehmen konnte die Auszeichnung die Ebner Stolz Mönning Bachem Unternehmensberatung GmbH für den Kunden Mahindra Forgings Europe AG. Die Mahindra Forgings Europe AG ist ein Teilkonzern des börsennotierten Fahrzeug- und Traktorenherstellers Mahindra & Mahindra mit Sitz in Mumbai, Indien. Sie gehört zu den fünf größten Schmiedeunternehmen der Welt. Ausgezeichnet wurde das Team um Prof. Dr. Aurenz für die Umsetzung und Konzeption eines zweisprachigen Informationssystems für Ist- und Plan-Daten inklusive legaler und Management-Konsolidierung. Adressaten des Systems sind das nationale Management, die indischen Gesellschafter sowie weitere externe Empfänger.

Zum Ausklang des Tages lud LucaNet alle Teilnehmer ins STERNBERG-Theater in der SPIELBANK BERLIN ein.

Kontakt