21.01.2013 - 40 % mehr Umsatz: LucaNet steigert 2012 das Vorjahresergebnis

Wieder einmal ist es LucaNet gelungen, den Anspruch auf die Innovations- und Marktführerschaft für integrierte Lösungen in den Bereichen Konsolidierung, Planung, Reporting und Analyse zu unterstreichen. Die Zahlen der letzten fünf Jahre sprechen für sich.

Allein im Vergleich zum Vorjahr war bei Umsatz, Neukunden und Mitarbeitern wieder eine deutliche Steigerung abzulesen. Ein wesentlicher Anteil des Umsatzwachstums ist auf die in 2012 gewonnenen Neukunden zurückzuführen, unter denen sich namhafte Unternehmen wie HYMER, STIEBEL ELTRON, TEEKANNE und TOTAL befinden. Die herausragende Stellung von LucaNet im Markt wird auch durch die Lünendonk-Marktstichprobe 2012 (Business Intelligence als Kernkompetenz) belegt.

Vor rund 10 Jahren gelangte die erste LucaNet-Software zur Marktreife. Seitdem wurde das Produktportfolio kontinuierlich erweitert. Mit dem Release 9.0 brachte das Berliner Unternehmen allein 2012 drei neue Module heraus: LucaNet.E-Bilanz, LucaNet.Group Report und LucaNet.Importer.

Auch für das nächste Geschäftsjahr gibt sich der Vorstand zuversichtlich, zumal die Nachfrage nach integrierten Software-Lösungen nicht nachlässt. „Unsere Strategie hat sich als richtig erwiesen. Und mit unserer neuen Version bieten wir eine Software an, die die Bedürfnisse unserer Kunden noch umfassender erfüllt“, erläutert Dominik Duchon, Vorstand Sales und Marketing.

Kontakt