20.05.2014 - Nicht verpassen: Aktuelle Informationen zum Jahresabschluss

Der Gesetzgeber ist bei der letzten wirklich großen Bilanzrechtsreform, dem BilMoG, mit dem "Werbeargument" der Steuerneutralität angetreten. Doch seit der Veröffentlichung der Einkommensteuerrichtlinien 2012 im März 2013 zeigt sich mehr und mehr: Die mit dem BilMoG abgeschaffte umgekehrte Maßgeblichkeit wird durch die Hintertür wieder eingeführt und feiert fröhliche Urständ! Das wird gerade im Rückstellungsbereich deutlich, in dem nun Gestaltungsmaßnahmen gefragt sind.

Neu sind auch die Änderungen des HGB durch das MicroBilG im Dezember 2012, mit dem die neue Unterkategorie der Kleinstkapitalgesellschaften geschaffen worden ist. Lohnt es sich, die für diese sehr kleinen Kapitalgesellschaften eingeräumten Erleichterungen in Anspruch zu nehmen?

Diese und viele weitere Themen sind Gegenstand unseres Zertifikatskurses Jahresabschluss. Der Zertifikatskurs wendet sich an Mitarbeiter, die recht neu sind im Themenkomplex Jahresabschluss und an dessen Aufstellung mitwirken oder die Aufstellung verantworten müssen. Von den Rechtspflichten der Aufstellung des Jahresabschlusses und Lageberichts über Ansatz, Bewertung und Ausweis sämtlicher Bilanzposten bis hin zur Gliederung der Gewinn- und Verlustrechnung, den Anhangangaben und der Abschlussprüfung werden Sie rundum auf höchstem Niveaugeschult. Das didaktische Konzept verbindet acht Lehrbriefe zum entspannten Lernen "zu Hause" mit zwei Modul-Präsenzphasen über insgesamt sechs Tage in Bochum. Sie schreiben Self-Tests zu Hause und zwei Klausuren in Bochum. Haben Sie die Prüfungsleistungen bestanden, verleiht Ihnen die Hochschule Bochum den Titel "Certified Expert of Accounting (CEA®)".


Termine für den Zertifikatskurs Jahresabschluss:

Modul 1
02.09.2014 Beginn Lehrbriefphase
25.-27.09.2014 Präsenzphase in Bochum

Modul 2
27.09.2014 Beginn Lehrbriefphase
12.-15.11.2014 Präsenzphase in Bochum

Kontakt