03.04.2012 - Neuerecheinung IFRS-Handbuch Heuser/Theile

Es hat sich viel getan in der IFRS-Rechnungslegung: Einführung von Bewertungsgrundsätzen für den Fair Value nach IFRS 13, Abgrenzung des Konsolidierungskreises nach IFRS 10, Verbot der Quotenkonsolidierung für Gemeinschaftsunternehmen nach IFRS 11, neue Anhangangaben insbesondere für strukturierte Gesellschaften nach IFRS 12, Abschaffung der Korridormethode bei Pensionsverpflichtungen nach IAS 19, neue Darstellung der Gesamtergebnisrechnung nach IAS 1 und vieles mehr.

Diese und andere Neuerungen finden Sie im aktuellen IFRS-Handbuch auf rund 1.500 Seiten und mit Anhang-Checkliste umfassend kommentiert, das soeben in 5. Auflage erschienen ist. Das Handbuch enthält in allen Kapiteln auch die Querbezüge zur HGB-Rechnungslegung. Für die Qualität des Handbuchs steht der Mitherausgeber und -verfasser dieses Standardwerks zur IFRS-Rechnungslegung, Prof. Dr. Carsten Theile, der Ihnen als wissenschaftlicher Leiter der LucaNet.Academy bekannt ist.

Übrigens: Alle für den Konzernabschluss relevanten IFRS-Neuerungen sind auch in unserem Zertifikatskurs "Konsolidierung" bereits eingearbeitet. Der nächste Kursdurchgang startet am 10. Mai 2012.

Kontakt