25.09.2014 - Fach-News der LucaNet.Academy

Finale Version von IFRS 9 veröffentlicht
Das International Accounting Standards Board (IASB) hat den finalen Standard "IFRS 9 Financial Instruments" veröffentlicht und damit das Projekt zur Überarbeitung der derzeitigen Regelungen zu Finanzinstrumenten in IAS 39 beendet. Die Neuregelungen betreffen die Bilanzierung und Bewertung von Finanzinstrumenten, die Einführung eines Verfahrens zur Risikovorsorge, das bereits erwartete Kreditausfälle einbezieht, und die bilanzielle Abbildung von Absicherungsstrategien mittels Hedge Accounting. www.kpmg.de

Praxis-Check DRS 20 Konzernlagebericht
Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hat die kostenlose Studie "DRS 20 - Umsetzungsanalyse DAX 30 mit Best Practice-Beispielen" veröffentlicht. Die Studie bietet ein transparentes Bild zum Umsetzungsstand der Neuregelungen aus dem DRS 20 Konzernlagebericht. In die Analyse wurden die Lageberichte von 28 DAX-Unternehmen einbezogen. www.kpmg.de

BMF-Bericht "Elektronische Archivierung von Unternehmensdokumenten stärken"
Die Arbeitsgruppe "Einfacher Steuern zahlen" hat das Projekt "Elektronische Archivierung von Unternehmensdokumenten stärken" ins Leben gerufen. Ziel des Projekts ist es, Hindernisse einer elektronischen Archivierung von Dokumenten in Unternehmen zu identifizieren. Im Rahmen dieser Untersuchung wurden 117 Unternehmen und 11 Steuerberater als Experten befragt. www.bundesfinanzministerium.de

Lünendonk-Studie 2014 "Führende Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungs-Gesellschaften in Deutschland"
Zentrales Thema in der neuen Lünendonk-Studie ist u. a. die inzwischen eingeführte externe Rotation von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften. Diese Regelung soll verhindern, dass Mandanten über Jahrzehnte hinweg von der gleichen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft werden. Nach den Ergebnissen der Studie, sind 85,4 % der befragten Unternehmen der neuen Regelung skeptisch gegenübergestellt. So erwartet die Mehrheit der Unternehmen dadurch keine Verbesserung der Prüfungsqualität. www.luenendonk.de
    
Fortbildung mit Mehrwert: Seminare zur Konzernrechnungslegung
Sie sind auf der Suche nach einer Fortbildung aus dem Bereich Konsolidierung, die großen Wert auf Praxisbezug und interaktive Wissensvermittlung legt? Dann sollten Sie sich unbedingt für die Seminare zur Konzernrechnungslegung der LucaNet.Academy anmelden.

  • Konzernrechnungslegung I: Das Seminar fasst anhand von aktuellen Fallbeispielen die theoretischen Grundlagen zum Thema Konsolidierung zusammen. Besonders für Einsteiger in der Konsolidierung geeignet!
    Informationen und Anmeldung
  • Konzernrechnungslegung II: Sie haben aus Ihrer Konsolidierungspraxis heraus konkrete Fragen zu den Berichtsinstrumenten des Konzernabschlusses nach HGB und IFRS? Auch die Kapitalkonsolidierung von Nicht-Euro-Tochterunternehmen und der Umgang mit Minderheiten bei der Kapitalkonsolidierung sind für Sie relevant? Diese und weitere Themenaspekte werden in dem Aufbauseminar behandelt.
    Informationen und Anmeldung
  • Konzernrechnungslegung III: Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie mit dem neuen DRS 21 und IAS 7 im Konzernabschluss umgehen. Es erwarten Sie interessante Beispiele und zahlreiche Anwendertipps.
    Informationen und Anmeldung
Kontakt