23.01.2015 - Fach-News der LucaNet.Academy

BilRUG: Änderungen durch den Regierungsentwurf
Die Bundesregierung hat am 07.01.2015 den Gesetzentwurf zur Umsetzung der Bilanzrichtlinie 2013/34/EU (Bilanzrichtlinie-Umsetzungsgesetz - BilRUG) verabschiedet. Änderungen gegenüber dem Referentenentwurf betreffen u. a. die Erstanwendungsvorschriften. So enthält der Regierungsentwurf das Wahlrecht, die geänderten Größenklassen und die neue Definition für Umsatzerlöse freiwillig bereits für Geschäftsjahre, die nach dem 31.12.2013 beginnen, anzuwenden. Im Referentenentwurf war dies noch als verpflichtend vorgesehen. www.kpmg.de

Auf dem Weg zum integrierten Bericht
Laut der aktuellen Studie "Integrated Reporting in Germany. The DAX 30 Benchmark Survey" der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC ist als Trend bei den Unternehmen erkennbar, den Anforderungen an eine integrierte Berichterstattung stärker nachzukommen. Bisher veröffentlichen mit Bayer, BASF und SAP zwar nur drei DAX 30 Unternehmen einen integrierten Bericht, die Anzahl an sogenannten kombinierten Berichten bei den DAX 30 wächst jedoch stetig an. www.pwc.de

Financial Covenants in der Unternehmensfinanzierung
Die aktuelle Studie "Financial Covenants in der Unternehmensfinanzierung 2014" von Roland Berger Strategy Consultants und der HHL Leipzig Graduate School of Management analysiert die Verbreitung und den Umgang mit Financial Covenants, die als kreditvertragliche Nebenvereinbarungen zwischen Gläubigern und Schuldnern definiert sind. Dazu wurden im deutschsprachigen Wirtschaftsraum rund 100 Unternehmen befragt. Als Ergebnis weist die Studie darauf hin, dass Financial Covenants als zentrales Gläubigerschutzinstrument im deutschsprachigen Wirtschaftsraum, welcher durch eine deutliche Fremd- bzw. Bankenfinanzierung geprägt ist, stark verbreitet sind. www.rolandberger.de
 
Finance als Treiber der Unternehmensentwicklung
Wie die neue PwC-Studie zeigt, kommt dem Bereich Finance in vielen Unternehmen eine Schlüsselfunktion zu. Demnach entwickelt sich diese Funktion von einem internen Dienstleister zum zunehmend wichtigen strategischen Partner für die Geschäftsführung. Im Rahmen dieser Entwicklung erleben die Unternehmen den vorherrschenden Fachkräftemangel und die unzureichende Datenqualität als die aktuell größten Herausforderungen der Praxis. www.pwc.de
 
Auf dem neuesten Stand in der Rechnungslegung
Auch in 2015 hält das Rechnungswesen viele spannende Neuerungen und Veränderungen bereit. Regelmäßige Weiterbildung ist daher eine wichtige Voraussetzung, will man den fachlichen Anschluss nicht verlieren. In diesem Jahr bietet Ihnen die LucaNet.Academy deshalb ein noch größeres Spektrum an Seminaren und Zertifikatskursen an. Überzeugen Sie sich selbst und melden Sie sich gleich an! www.lucanet-academy.de

Kontakt