Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

@VENTURE, 18/April 2008


Basel II macht geordnete Finanzen immer wichtiger

„Zahlen, Zahlen, Zahlen – der unternehmerische Alltag besteht aus Umsätzen, Planzahlen, Bilanzen, Steuern und Rechnungen. Sie werden in
unterschiedlichsten Dateien oder Datenbanken erfasst und abgelegt. An
der Auswertung jedoch scheitern noch viele Unternehmer. Das muss
nicht sein. Daten zusammenzuführen und ihre Erzeuger hinsichtlich der
Optimierung der Erfassung und Auswertung zu beraten, ist das Geschäft
der LucaNet AG, einer der führenden deutschen Software-Hersteller für
integrierte Konsolidierung, Planung und Analyse.

 

Die LucaNet AG wurde 1999 als Beratungsgesellschaft im Rechnungswesen gegründet. Die Basis der Beratung lieferte anfangs das Kalkulationsprogramm Excel. Doch schon nach wenigen Monaten wurde klar: damit lassen sich Finanzen weder ausreichend planen noch steuern. „Für einen aktuellen Überblick ist das Programm ausreichend, doch bei der durchgängigen Analyse und Steuerung aller Zahlungsflüsse vom Umsatz bis zur Liquidität stößt es als Controlling-Werkzeug schnell an seine Grenzen“, erläutert Oliver Schmitz, Vorstand der LucaNet AG.

„Excel ist sehr statisch, weshalb dynamische Prozesse kaum abzubilden sind“, ergänzt Schmitz. Da es zu diesem Zeitpunkt keine geeignete Software-Lösung am Markt gab, beschloss das Unternehmen, eine eigene Software von Anwendern für Anwender zu entwickeln.

 

Geleitet von dem Gedanken an eine Software, die auch ein Laie im Rechnungswesen bedienen kann, entstanden drei Module: summa • one und summa • businesspilot CO, die Software-Lösungen für Planung und Controlling, und die Konsolidierungssoftware summa • businesspilot LC. summa • businesspilot CO, die Profi-Lösung für Planung und Controlling, unterstützt Unternehmen bei der Erfolgs-, Bilanz- und Liquiditätsplanung und liefert schnell und zuverlässig aufbereitete Finanzinformationen. Zudem können beliebig viele Planszenarien abgebildet werden, in denen mögliche Risiken früh erkannt und angezeigt werden.

 

Gerade die Auseinandersetzung mit den betriebswirtschaftlichen Aspekten eines Geschäftsmodells honorieren die Kreditinstitute. Denn für die Zahlen eines Unternehmens interessieren sich natürlich vor allem die Banken. Bei der Kreditvergabe spielen die Daten und deren Aussage eine wesentliche Rolle. Infolge der neuen Kreditvergaberichtlinien im Bankgewerbe (Basel II) legen Banken und Sparkassen bei der Bonitätsprüfung besonderen Wert auf eine aussagekräftige Geschäftsplanung. Die Einführung des summa • businesspilot CO ist einfach und dauert je nach Anforderung des Kunden zwischen drei und zehn Tagen. Ein Berater der LucaNet AG schult die Anwender in der Regel „On the Job“. „Die Unternehmer loben vor allem die Verständlichkeit des Programms, die schnelle Integration in ein vorhandenes System und die kurze Schulungsphase“, sagt Schmitz.

Heute ist die LucaNet AG mit ihren 35 Mitarbeitern einer der dominierenden Teilnehmer des nationalen Markts. Doch nicht nur deutschsprachige Firmen setzen auf die innovative Software des Berliner Unternehmens, zu ihrem internationalen Kundenstamm gehören auch Unternehmen aus Saudi-Arabien, Italien und der Ukraine. Neben ihrem Hauptsitz in Berlin verfügt die LucaNet AG über weitere Niederlassungen in West- und Süddeutschland, in den Niederlanden, der Schweiz und in Österreich.“

 

Zurück zur Übersicht