Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

is report, 5/2006


Endlich zufriedene Anwender

(Auszug)

Auch die Software summa • businesspilot LC/CO des Anbieters LucaNet eignet sich sowohl für Konzernabschlusserstellung als auch für die Konzernplanung. Sie nutzt die Programmiersprache Java und wird mittlerweile von mehr als 100 Unternehmen in Deutschland, Österreich, der Schweiz und den Niederlanden eingesetzt.

 

Die Software erlaubt die Abbildung verschiedener Daten- und Bewertungsebenen. In der Datenebene „Ist“werden die einzelnen Schritte der Konsolidierung (Kapital-, Schulden-, Aufwands- und Ertragskonsolidierung, Zwischenergebniseliminierung) durchgeführt. Überleitungsbuchungen können darüber hinaus in verschiedenen Bewertungsebenen, deren Anzahl den verwendeten Rechnungslegungsstandards entspricht, gemacht werden.

 

Falls die Daten aus der Finanzbuchhaltung nach den Vorschriften des HGB vorliegen, können diese in einer weiteren Bewertungsebene, also etwa IFRS oder US-GAAP, übergeleitet werden. Es stehen beide Sichtweisen zur Verfügung, so dass durch die Gegenüberstellung der beiden Rechnungslegungsstandards Unterschiede sofort sichtbar gemacht und entsprechend schnell analysiert werden können.

 

Nach Durchführung des Konzernabschlusses kann anschließend auf Basis der konsolidierten Bilanzen die Konzernplanung erstellt werden. Zu diesem Zweck wird eine Datenebene „Plan“ – eine Kombination aus Ist- und Plan-Daten – angelegt. Das Tool summa • businesspilot LC/CO kann beliebig viele Plan-Datenebenen verwalten und somit Forecast, Hochrechnungen oder rollierende Planungen abbilden.

 

Der Rohwedder-Konzern, Hersteller im Bereich Systemlösungen für die Automatisierungstechnik mit etwa 600 Mitarbeitern, nutzt die Lösung summa • businesspilot LC/CO. Ausschlaggebend war neben der einfachen Bedienung eine sehr kurze Einführungszeit. „Nach nur fünf Tagen war das System eingeführt und der Konzernabschluss komplett abgebildet“, so Werner Lutz, Leiter Rechnungswesen bei Rohwedder. „2005 haben wir unsere Lösung um das Planungsmodul CO erweitert. Mein Fazit: Die Integration von Planung und Konsolidierung mit dem summa • businesspilot LC/CO ist aus unserem Unternehmen nicht mehr wegzudenken.

 

Zurück zur Übersicht