Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

What's new? Version 4.4


An dieser Stelle möchten wir Ihnen die neueste Version unserer Planungs- und Konsolidierungssoftware summa • businesspilot LC/CO vorstellen.

 

Mit der Version 4.4 wurde der Bereich des Berichtswesens überarbeitet und es wurden weitere vordefinierte Zeitreihen zur Berechnung von Kennzahlen eingefügt.


Das folgende Dokument gibt Ihnen einen Überblick über die Änderungen und Verbesserungen gegenüber der Version 4.3.

 

Nach MS Excel exportieren

Bisher konnte man jede Einstellung im sbp druckenund über die Schaltfläche „Excel-Export“in eine Excel Datei abspeichern. In diese Excel-Datei wurde keine Formatierung übernommen und die Tabelle konnte je nach Unternehmensvorgaben in die gewünschte Darstellung gebracht werden.

Die Schaltfläche für den Excel-Export wurde in der neuen Version durch eine erweiterte Druckfunktion abgelöst. Über Klick auf das Druckersymbol in der Symbolleiste, erscheint das neu gestaltete Kontextmenü.

Neben dem Druck gibt es nun weitere Möglichkeiten die Auswertungen, die im Explorer dargestellt sind, zu verarbeiten. Im Folgenden sollen die neuen Features kurz erläutert werden.

Über die ergänzten Funktionalitäten können Sie alle Explorer-Einstellungen im summa • businesspilot LC/CO per Knopfdruck nach Excel exportieren. Alle Formatierungen und Untergruppierungen werden übernommen und können in Excel weiter bearbeitet werden.

 

Die neue Funktionalität wird über das Druckersymbolaufgerufen. Je nach dem welche Einstellungen Sie in den Arbeitsbereichen vorgenommen haben, werden diese nach betätigen des Menüpunktes Nach MS Excel exportieren“ in einer Excel-Arbeitsmappe gespeichert.

Die erzeugte Datei kann weiter bearbeiten werden. Die Möglichkeit die Berichte individuell nach den Vorgaben im Unternehmen zu formatieren, bleibt somit erhalten.

 

 

 

 

Für die Tiefe der Gruppierung sind die zuvor im summa • businesspilot LC/CO geöffneten Ebene ausschlaggebend. Über das Symbol im Ebenen-Controller können Sie sich über einen Mausklick alle Positionen oder alles, bis auf Kontenebene hinunter, öffnen lassen.

 

 

Die Gruppierung können Sie in Excel so einstellen, dass Sie die Verdichtung über den Unterpositionen angezeigt bekommen. Sie müssen hierfür in Excel die Einstellung der Gruppierung über folgenden Pfad ändern: Daten Gruppierung und Gliederung Einstellungen

Nach oben

Als Grafik speichern/ Als Grafik in die Zwischenablage kopieren

Neben dem eigentlichen Ausdruck, den Sie über das Druckersymbol erzeugen können, gibt es auch die Möglichkeit eine Datei als Grafik zu speichern oder über Knopfdruck in die Zwischenablage zu kopieren. Diese erzeugte Grafik können Sie anschließend für PowerPoint-Präsentationen verwenden oder in Word- und andere Dokumente einfügen.

 

Nach oben

Bericht: Summen- und Saldenliste

Zu den bereits im summa • businesspilot LC/CO vorhandenen Berichten ist, als standardisiert vorgefertigter Bericht, die Summen- und Saldenliste hinzugekommen. Schon in vergangenen Versionen der Software war es möglich über WerkzeugeBerichte aus einer Auswahl von Berichten zu wählen.

Durch Mausklick auf „Summen- und Saldenliste“ öffnet sich ein Fenster in dem Sie zunächst die gewünschten Gesellschaften und Optionen auswählen können.

 

 

Anschließend müssen Sie über die entsprechende Schaltfläche den Explorer öffnen, einen Speicherort wählen und die Datei benennen. Die Eingaben werden mit „OK“ bestätigt und die Summen- und Saldenliste wird als Excel-Datei gespeichert.

 

Die ausgewählten Gesellschaften werden in verschiedenen Arbeitsblättern der Excel-Arbeitsmappe dargestellt.
Neben den Start- und End-Salden werden die Verkehrszahlen in den mittleren Spalten abgebildet. Die Excel-Datei kann anschließend individuell formatiert und umgestaltet werden.

Nach oben

Vordefinierte Zeitreihen

Die Thematik der berechneten Positionen wurde schon mehrere Male aufgegriffen und es wurden die Funktionalitäten beschrieben. Die vordefinierten Zeitreihen, welche wir Ihnen mit der Version 4.3 vorgestellt haben, wurden nun erweitert.

 

Als Zeitreihe steht Ihnen nun die Zahl der Arbeitstage je Monat für die Bundesländer und auch die Zahl der Arbeitstage in den Länder Österreich, Schweiz und den Niederlanden zur Verfügung.

Es kann über rechten Mausklick in dem Auswahlfeld eine beliebige Zeitreihe bestimmt werden. Diese Position kann anschließend zu Kennzahlenberechnungen herangezogen werden.

Nach oben

Sprache wählen

Sowohl der summa • businesspilot LC/CO als auch summa • one stehen jetzt in einer englischen und holländischen Sprachversion zur Verfügung.

 

Direkt im Anmeldedialog oder im Menü kann über WerkzeugeSprache wählen die gewünschte Sprache eingestellt werden. Diese Konfiguration ist jederzeit änderbar.

 

Nach oben

Zurück zum Newsletter

Unser Guide "What's new - Version 4.4" steht Ihnen auch als PDF-File zum Download bereit. 

 

Download PDF