Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

LucaNet optimiert Reporting-Packages für die Rohwedder AG


Die Rohwedder AG steigert die Effizienz ihres Rechnungswesens nicht nur durch die Einführung des summa • businesspilot: In nur drei Tagen optimierte der Technologiekonzern zusammen mit der LucaNet AG seine Reporting-Packages. Die Quartalsabschlüsse des Konzerns lassen sich jetzt mit nur wenigen Klicks erstellen.

 

"Eine gute Software zu haben ist das eine, aber um den Konsolidierungsprozess zu verbessern, muss auch der Daten-Input optimiert werden", sagt Harald Löhle, Finanzvorstand der Rohwedder AG. Deshalb entschied der Konzern sich nicht nur für die Einführung des summa • businesspilot, sondern nutzte auch die im Hause LucaNet vorhandene, fundierte Beraterkompetenz: Mit Hilfe eines Beraters der LucaNet AG entwickelten Konzernmitarbeiter in Kooperation mit dem Wirtschaftsprüfer des Unternehmens in drei Tagen Packages, mit denen das Reporting einheitlicher und vollständiger Finanzinformationen aller Einzelgesellschaften an das Mutterunternehmen gewährleistet werden kann.

 

Bisher musste die Controllingabteilung in jedem Quartal unnötig Zeit darauf verwenden, die von den elf internationalen Töchtern gelieferten Daten einander anzugleichen und fehlende Informationen anzufordern. "Die neuen Packages enthalten jetzt Check- und Abstimmsummen, mit denen die Mitarbeiter vor Ort direkt überprüfen können, ob alle relevanten Informationen fehlerfrei erfasst wurden", erklärt Löhle und ergänzt: "Für uns bedeutet das eine große Zeitersparnis bei der Konsolidierung: Die Packages können ab jetzt mit Hilfe des summa • businesspilot automatisiert eingelesen werden - mit ein paar Klicks sind unsere Quartalsabschlüsse dann fertig."

 

Die Dateien sind so angelegt, dass jede Tochtergesellschaft die Sprache der Reporting-Packages individuell einstellen kann. Außerdem können die Packages von verantwortlichen Mitarbeitern der Zentrale ganz einfach an neue Unternehmensgegebenheiten angepasst werden - ohne dass erneut Consulting-Bedarf entsteht. Mit diesem Ergebnis der Prozessberatung durch die LucaNet AG zeigten sich die kaufmännischen Leiter der Tochterunternehmen, die nach der Prozessoptimierung zu einem Workshop in der Nähe des Bodensees zusammenkamen, sehr zufrieden.

Inhaltlicher Umfang der Reporting-Packages

 

  • Bilanz + GuV
  • Aufriss Intercompany (Aufwand + Ertrag, Schulden, Zwischenergebnisse)
  • Anlagenspiegel
  • Rückstellungsspiegel
  • Laufzeitenspiegel
  • Finanzierungsspiegel
  • Sonstige Aufrisse
  • Finanzielle Verpflichtungen
  • Sonstige Anhangsangaben

Nach oben

Zurück zum Newsletter