Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

Rocket Internet setzt auf flexible Konsolidierungslösung mit integrierter Währungsumrechnung


Case Study Rocket Internet SE

 

Branche: Internet
Hauptsitz: Berlin (Deutschland)
Mitarbeiter: ca. 30.000 weltweit (in den Netzwerkunternehmen)

Projekt:

  • Einführung einer professionellen Software für die Konzernabschlusserstellung
  • Nutzung von Konsolidierungsassistenten
  • Integration einer großen Anzahl von Fremdwährungsgesellschaften
  • Abbildung beliebig vieler paralleler Bilanz- und GuV-Strukturen


Module:

LucaNet.Financial Consolidation

LucaNet.Importer

Rocket Internet SE und zahlreiche Rocket-Netzwerkunternehmen realisieren den Konzernabschluss mit der Software von LucaNet – und dies auf Basis einer intuitiven Bedienung und einer zukunftsorientierten Technologie. Die Daten der insgesamt von bis zu 200 vollkonsolidierten Tochtergesellschaften lassen sich in dem Software-Tool übersichtlich, konsistent und in hoher Qualität aufbereiten.

 

„To become the world’s largest Internet platform outside of the United States and China“ – genau dieser Mission sieht sich Rocket Internet verpflichtet. Mit Beteiligungen an so bekannten Startup-Unternehmen wie foodpanda, Delivery Hero, Westwing, Home24 und HelloFresh zeigt sich der Erfolg der Geschäftsstrategie. Der Internetexperte identifiziert bewährte Geschäftsmodelle, baut diese auf und überträgt sie auf neue, bisher nicht erschlossene Märkte. Dort sollen diese Beteiligungen dann zu marktführenden Online-Unternehmen entwickelt werden. Das inzwischen an der Börse notierte Unternehmen wurde im Jahr 2007 von den Brüdern Marc, Oliver und Alexander Samwer in Berlin gegründet und hat heute mehr als 30.000 Mitarbeiter in ihren Netzwerkunternehmen, die in mehr als 110 Ländern auf fünf Kontinenten tätig sind.

Aufbau der Abteilung Konzernrechnungswesen

Das rasche Wachstum von Rocket Internet führte dazu, dass die Finanzprozesse unternehmensintern neu strukturiert und weiterentwickelt werden mussten. So galt es, die Abteilung Konzernrechnungswesen komplett neu aufzubauen. Für die erstmalige Aufstellung des Konzernabschlusses musste zudem eine Finanzsoftware gefunden werden, die mit intuitiver Bedienung und innovativer Technologie verlässlich durch den gesamten Konsolidierungsprozess führt.

„Wir haben unseren ersten Konzernabschluss bei Rocket Internet mit LucaNet aufgestellt – und sind wirklich sehr zufrieden. Ich kannte die Software bereits aus dem Unternehmen, in dem ich vorher gearbeitet hatte. So wusste ich gleich, welche Leistungen in dem Tool stecken. Die Konzern-GuV, Konzernbilanz, Konzernkapitalflussrechnung und Anhangangaben lassen sich im Rahmen der Konzernabschlusserstellung zügig erstellen; die verfügbaren Assistenten bieten für die Konsolidierung zahlreiche Automatisierungslösungen. Die integrierte Währungsumrechnung erleichtert uns zudem die Abbildung der vielen internationalen Beteiligungen.“

 

Imke Ramb, Head of Group Accounting – International

Rocket Internet SE

Sichere Konsolidierung für Hunderte Gesellschaften

„Wir haben in mehreren Teilkonzernen Hunderte Gesellschaften zu konsolidieren. Mit MS Excel kann dies nicht fehlerfrei realisiert werden. Da ich LucaNet bereits aus dem Unternehmen kannte, in dem ich vorher gearbeitet hatte, wusste ich, dass ich mich auf dieses Tool voll und ganz verlassen kann. Die zertifizierte Konsolidierungssoftware von LucaNet ermöglicht eine sichere Konzernabschlusserstellung nach unterschiedlichen Rechnungslegungsstandards, wobei die Konzern-GuV, Konzernbilanz, Konzernkapitalflussrechnung und Anhangangaben transparent dargestellt werden. Besonders wichtig ist für uns dabei die verlässliche Abbildung beliebig vieler Gesellschaften, da sich bei dem Portfolio unserer Beteiligungen auch häufig Änderungen ergeben“, erklärt Imke Ramb, Head of Group Accounting – International bei der Rocket Internet SE.

 

Die Implementierung der LucaNet-Software konnte innerhalb kurzer Zeit erfolgreich realisiert werden. Die in Deutschland und Luxemburg ansässigen Gesellschaften sind in den Vorsystemen Datev und Addison Tsenit abgebildet, sodass hier entsprechende Schnittstellen zur Anbindung an die LucaNet-Software genutzt werden. Die Auslandsgesellschaften werden über Excel-Reporting-Packages eingelesen. Importiert werden die Verkehrszahlen und Salden je Sachkonto, der Anlagen-, Rückstellungs- und Kreditspiegel, ausgewählte Anhangangaben sowie der IC-Aufriss.

Assistentengestütztes Arbeiten bei Rocket Internet

Die Konzernabschlusserstellung erweist sich bei Rocket Internet aufgrund ihrer zahlreichen Beteiligungen als sehr komplex. Als Besonderheiten sind Teilkonzerne zu beachten. Der Konzernabschluss wird nach IFRS aufgestellt.

 

„LucaNet unterstützt uns optimal bei der Konsolidierung. Mithilfe dieses Systems können wir die Konsolidierungsschritte zuverlässig realisieren. Die Assistenten für die Schuldenkonsolidierung sowie Aufwands- und Ertragskonsolidierung automatisieren die einzelnen Teilprozesse. Auch für den Bereich der Minderheitenkonsolidierung stellt LucaNet einen hilfreichen Buchungsassistenten zur Verfügung, den wir zu jedem Reporting-Stichtag einsetzen“, sagt Paul Stander, Head of Group Accounting – National bei Rocket Internet SE.

 

Mithilfe der Software lassen sich beliebig viele parallele Bilanz- und GuV-Strukturen abbilden; so können Rocket Internet und die Teilkonzerne parallel eine HGB- als auch IFRS-Bilanz darstellen sowie eine GuV nach Umsatzkosten- und Gesamtkostenverfahren.

Währungsumrechnung für ausländische Beteiligungen

Mit weltweiten Unternehmensbeteiligungen benötigt Rocket Internet ein professionelles Software-Tool, welches zahlreiche Währungsumrechnungen transparent abbildet. LucaNet ermöglicht hier eine automatische Umrechnung mit übersichtlicher Darstellung von Stichtags-, Durchschnitts-, Year-To-Date- und historischen Kursen.

 

 

„Da die Konzernstruktur von Rocket Internet im Aufbau sehr komplex ist und auch ständigen Veränderungen unterliegt, benötigen wir eine Software, die uns unter diesen Bedingungen sehr flexibel im Bereich der Konzernrechnungslegung unterstützt. LucaNet ist hier für uns mit ihren zahlreichen Funktionalitäten – gerade auch für die Konsolidierung innerhalb eines Konzerns mit vielen internationalen Gesellschaften –die optimale Lösung. Die Implementierung konnte reibungslos realisiert werden. So hatten wir einen deutlichen Zeit- und Kostenvorteil. Die Mitarbeiter von LucaNet sind zudem wirkliche Spezialisten in ihren Fachgebieten, sodass wir von einer sehr kompetenten Beratung profitieren.“

 

Paul Stander, Head of Group Accounting – National

Rocket Internet SE

 

Weitere Anwenderberichte lesen

Nach oben

Lernen Sie die LucaNet-Software kennen!

 

Kostenlos und unverbindlich.

 

Persönliche Demo

Broschüren

Webinare

Fachveranstaltungen

Fachanlässe (Schweiz)