Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

Einfach selbsterklärend –Anwenderfreundliche Finanzsoftware für die Rechnungslegung


Case Study InnoTec TSS AG

 

Branche: Beteiligungsgesellschaft mit Branchenfokus auf das Bauwesen
Hauptsitz: Düsseldorf (Deutschland)
Mitarbeiter: ca. 570

 

Projekt: Einführung einer selbsterklärenden Software für Konsolidierung, Planung, Reporting, Analyse sowie E-Bilanz; Prüfung der Salden bis auf Einzelbelegebene; Schaffung von Datentransparenz und -sicherheit


Module: LucaNet.Financial Consolidation, LucaNet.Planner, LucaNet.E-Bilanz

Das zuvor Excel-basierte Reporting und Konsolidieren konnte die InnoTec TSS AG nicht mehr zufriedenstellen. Zu fehleranfällig und kompliziert erwiesen sich die Daten, auf denen sich die gesamte Rechnungslegung des Unternehmens stützte. Mit der Software von LucaNet stellte InnoTec den Bereich des Controllings und Konsolidierens völlig neu auf. LucaNet schafft Transparenz, Übersichtlichkeit und Nachvollziehbarkeit. Das Modul E-Bilanz bietet der Beteiligungsholding auch im steuerlichen Bereich einen Mehrwert und sorgt für eine sichere Übermittlung des elektronischen Jahresabschlusses.

Die InnoTec TSS AG ist eine Beteiligungsholding mit dem Branchenfokus Bau. Der Konzern ist nationaler Marktführer in dem Bereich Außentürfüllungen, Weltmarktführer im Bereich Strukturmatrizen für Sichtbetonflächen sowie weltweiter Partner für elastomere Lagerungstechnik im Bauwesen.

Die hohen Anforderungen, die das Unternehmen an die Leistung seiner Tochterunternehmen stellt, müssen auch von den Dienstleistungspartnern zu 100 Prozent erfüllt werden. So sollte zur Ablösung von MS Excel in den Bereichen Konsolidierung und Planung eine Softwarelösung gefunden werden, die sämtlichen hohen Standards gerecht wird.

Neuaufstellung in den Bereichen Konsolidierung und Planung

„Der Anforderungskatalog an die Software war klar definiert: Transparent, zuverlässig und in der Anwendung selbsterklärend – so haben wir uns die Software vorgestellt. LucaNet vereint diese Komponenten in einem logisch aufgebauten System“, berichtet Antje Hansal, Verantwortliche im Konzernrechnungswesen der InnoTec TSS AG.

Die Verknüpfung mit den verwendeten Vorsystemen Dynamics NAV und Axapta konnte einfach und schnell erfolgen. Wichtiges Kriterium der Software war auch die Möglichkeit des flexiblen Im- und Exports von alten Excel-Dateien und der Übernahme bereits bestehender Excel-Reportings.

Positive Ergebnisse in vielen Bereichen

Erfreuliche Entwicklungen zeigen sich seit der Einführung der Software in dem Bereich der Datenqualität, da die Daten auch für Controlling-Zwecke und die Einzelabschlusserstellung der jeweiligen Unternehmen genutzt werden können.
Doch auch die Transparenz und Sicherheit konnten deutlich gesteigert werden. Dies liegt vor allem darin begründet, dass es das System möglich macht, die Salden bis auf Einzelbelegebene zu prüfen. Bereits final bearbeitete Perioden können zudem geschlossen werden und sind somit vor einer nachträglichen Änderung geschützt.


„Wir nutzen die Software erfolgreich für die Darstellung des Konzernabschlusses, die Abbildung von Kennzahlen und sämtlichen Spiegeln sowie für die Erstellung von paralleler Bilanz nach HGB und IFRS. Über die in der Software enthaltenen Planungsformulare und -assistenten sowie die LucaNet-Excel-Integration konnten wir auch mehr Transparenz in unsere Planungsdaten bringen“, beschreibt Antje Hansal die Vorteile der Software. „Erstklassig erweist sich die Software ebenso für unsere Konsolidierungsvorhaben. Wir realisieren regelmäßig mehrstufige Konsolidierungen, wobei Minderheiten und Währungsdifferenzen zu beachten sind. Seit wir mit LucaNet arbeiten, gestaltet sich dieser Konsolidierungsprozess schnell, einfach und übersichtlich.“

Gesetzeskonforme Umsetzung der E-Bilanz

Inzwischen wird LucaNet im Unternehmen auch für die Erstellung und Abgabe der E-Bilanz eingesetzt. Bei InnoTec müssen sechs Gesellschaften eine elektronische Bilanz einreichen. Das Softwaremodul bietet hier Unterstützung sowohl bei der Erstellung der Steuerbilanz und steuerlichen Gewinn- und Verlustrechnung als auch bei der Übermittlung des Jahresabschlusses. Ein besonderer Mehrwert: Die Software garantiert dem Unternehmen die korrekte Darstellung aller erforderlichen Daten, denn diese werden einfach per Knopfdruck eingelesen und bestehende Konten der Kerntaxonomie zugeordnet. Mithilfe von Prüfroutinen erfolgt die Validierung der Daten gemäß den Anforderungen der Finanzverwaltung. So können Fehler bereits zu Beginn herausgefiltert werden. Die Daten aus dem System werden bei InnoTec jedoch nicht nur für E-Bilanz-Zwecke eingesetzt, sondern auch für die Berechnung der latenten Steuern im Einzel- und Konzernabschluss.

 

„Wir arbeiten seit vielen Jahren erfolgreich mit LucaNet und konnten durch die einfache Bedienung sowie Excel-Anbindung bereits nach kurzer Zeit viele Prozesse (z. B. Reporting, Abstimmberichte, Buchungen etc.) im Ablauf optimieren. Als börsennotiertes Unternehmen mit derzeit neun Tochtergesellschaften halten wir neben dem Preis-Leistungs-Verhältnis die Flexibilität und Anwenderfreundlichkeit der Software für nahezu konkurrenzlos auf dem Markt. Mit dem E-Bilanz-Tool sind wir zudem für die sichere und fehlerfreie Übermittlung des elektronischen Jahresabschlusses an das Finanzamt optimal ausgerüstet.“

 

Antje Hansal, Leiterin Finanzen/Controlling

InnoTec TSS AG

 

Weitere Anwenderberichte lesen

Nach oben

Lernen Sie die LucaNet-Software kennen!

 

Kostenlos und unverbindlich.

 

Persönliche Demo

Broschüren

Webinare

Fachveranstaltungen

Fachanlässe (Schweiz)