Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

Einfach genial – Individuelle Auswertungen optimieren den Reporting-Prozess


Case Study Norevo GmbH

 

Branche: Nahrungsmittel, Handel
Hauptsitz: Hamburg (Deutschland)
Mitarbeiter: ca. 100


Projekt: Einführung einer flexibel einsetzbaren Software für Konsolidierung, Planung, Reporting, Analyse; schnelle und individuelle Auswertung des Zahlenmaterials; effiziente Datenvalidierung und höhere Informationssicherheit


Module: LucaNet.Financial Consolidation, LucaNet.Importer, LucaNet.E-Bilanz

 

Leicht in der Navigation und flexibel anzuwenden – so sollte sich die ideale Finanzsoftware aus Sicht der Norevo GmbH darstellen. LucaNet bündelt diese Attribute in einem intelligenten System. Ob bei dem Aufbau einer einheitlichen Berichtsstruktur oder der Schaffung einer höheren Datenqualität und -transparenz – das Konsolidierungs- und Reporting-Tool von LucaNet unterstützt in sämtlichen Bereichen.

Norevo ist international etablierter Lieferant und Bearbeiter von natürlichen Rohstoffen wie Honig, Gummi Arabicum, Lakritz und Agar Agar sowie Spezialprodukten zur Anwendung in der Lebensmittel-, Pharma- und Kosmetikindustrie. Die Kernkompetenzen des Unternehmens bestehen in der Bearbeitung und Lieferung verschiedener natürlicher Ingredienzen, die weltweit produziert sowie vermarktet werden. So gibt es neben dem deutschen Hauptsitz in Hamburg auch Gesellschaften in Ungarn, Mexiko, Argentinien sowie China und Hong Kong.

Aufgrund der starken internationalen Ausrichtung von Norevo gestalteten sich die Konsolidierung mit MS Excel und auch die Abstimmung der Salden zwischen den verbundenen Unternehmen als sehr zeitaufwendig und mühselig. „Die einzuführende Software sollte flexibel einsetzbar sein und individuelle Auswertungen ermöglichen. Um in der Praxis zu bestehen, war es auch wichtig, dass das Tool einfach zu erlernen ist und sich somit durch eine benutzerfreundliche Menüstruktur auszeichnet“, berichtet Grit Kabisch, Division Manager Financial Accounting bei der Norevo GmbH, zu dem Auswahlprozess.

Flüssige Anbindung an das Vorsystem

Die Einführung des Konsolidierungs- und Reporting-Werkzeugs von LucaNet verlief sehr zufriedenstellend. Für das deutsche Unternehmen erfolgte der Datenimport direkt vom ERP-System Navision, die ausländischen Tochtergesellschaften wurden mittels Reporting-Packages eingespielt. Dabei konnten Verkehrszahlen je Sachkonto, Kostenstellen, Kostenträger, Anlagenspiegel sowie Mengen einfach und schnell importiert werden. Die Schulung der Key-User verlief innerhalb von nur zwei Tagen, anschließend wurden die notwendigen Auswertungen eingerichtet und das eigentliche Tagesgeschäft konnte wieder beginnen.

Höhere Validität der Daten

„Die Implementierung von LucaNet hat sich wirklich gelohnt. Mit diesem System können wir schnell und übersichtlich die Daten aufbereiten und wissen, dass die Qualität dabei nicht leidet. Auch die hohe Datensicherheit ist besonders hervorzuheben, da die ursprüngliche Rohdatenebene jeder einzelnen Gesellschaft vor einer Nachbearbeitung mit neuen Buchungen geschützt ist und beim Import von weiteren Informationen eine Prüfung der Daten durchgeführt wird. Das vermittelt uns ein sicheres Gefühl und stärkt das Vertrauen bei anstehenden Präsentationen“, so Grit Kabisch über das Arbeiten mit LucaNet.

Ad-hoc-Auswertungen im Reporting

Das Reporting erweist sich für Norevo als ein Thema von hoher Bedeutung. So profitiert das Unternehmen davon, dass LucaNet in diesem Bereich sehr vielfältige, praxisrelevante Funktionen zur Verfügung stellt. Norevo nutzt das Tool aktiv für Forecasts, Budgetierung, Vertriebs-Controlling und Konsolidierung. So konnte sich der ganze Reporting-Prozess erheblich vereinfachen. „Bei LucaNet ist keine doppelte Datenvalidierung notwendig, wir erhalten schnellere Auswertungsergebnisse zu wichtigen Finanzzahlen und konnten eine einheitliche Berichtsstruktur aufbauen. Die Daten lassen sich zudem mit Folgeberichten leicht verknüpfen und stehen in übersichtlicher Form zur zügigen Weiterverarbeitung zur Verfügung“, fasst Grit Kabisch den neuen Reporting-Prozess zusammen.

Der besondere Mehrwert der Software besteht darin, dass in dem System bereits fertige Standardberichte für eine professionelle Darstellung des Berichtswesens integriert sind. Jeder Standardbericht ist interaktiv und kann für tiefer gehende Analysen bis auf Einzelbelegebene weiter genutzt werden. Darüber hinaus ist es möglich, quasi auf Knopfdruck individuelle Reportings mit den entsprechenden relevanten Kennzahlen abzubilden.

„Was uns an LucaNet beeindruckt? Die Software lässt sich intuitiv bedienen. Der Konzernabschluss kann in nur wenigen Schritten transparent erstellt werden. Die vielfältigen Reporting-Wege ermöglichen uns zudem eine umfassende Auswertung des Zahlenmaterials. Das alles hat uns die Entscheidung für dieses geniale Konsolidierungs-, Planungs- und Reporting-Tool leicht gemacht.“

 

Grit Kabisch, Division Manager Financial Accounting

Norevo GmbH

 

Weitere Anwenderberichte lesen

Nach oben

Lernen Sie die LucaNet-Software kennen!

 

Kostenlos und unverbindlich.

 

Persönliche Demo

Broschüren

Webinare

Fachveranstaltungen

Fachanlässe (Schweiz)