Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

Einfach erfrischend – Experte für Trinkwasserfiltration übermittelt E-Bilanz auf clevere Weise


Case Study BRITA GmbH

 

Branche: Sonstige Produktion: Trinkwasserfilter
Hauptsitz: Taunusstein (Deutschland)
Mitarbeiter: ca. 1.200


Projekt: Einführung einer Software für die effiziente Erstellung der E-Bilanz; einfache Bedienung; klare Benutzeroberfläche; Gewährleistung einer hohen Datenqualität und Nachvollziehbarkeit


Modul: LucaNet.E-Bilanz

 

Um die gesetzlichen Vorgaben der deutschen Finanzbehörden in vollem Umfang zu erfüllen, erstellt und übermittelt die BRITA GmbH mit der LucaNet-Software die E-Bilanz – und dies transparent, zuverlässig und sehr effizient. Dank der intuitiven Bedienung des Systems und der kompetenten Beratung konnte die Einführung des Softwaremoduls rasch realisiert werden.

Die BRITA Gruppe ist eines der führenden Unternehmen in der Trinkwasseroptimierung. Ihre Traditionsmarke BRITA – in vielen Ländern ein Synonym für den Tisch-Wasserfilter – hat eine Spitzenposition im globalen Wasserfiltermarkt. Das Familienunternehmen mit Hauptsitz in Taunusstein bei Wiesbaden ist durch 17 nationale und internationale Tochtergesellschaften sowie Beteiligungen, Vertriebs- und Industriepartner in über 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten vertreten. Es betreibt Produktionsstätten in Deutschland, Großbritannien, der Schweiz und Italien. Gegründet im Jahr 1966, entwickelt, produziert und vertreibt der Erfinder des Tisch-Wasserfilters für den Haushalt heute ein breites Spektrum innovativer Lösungen für die Trinkwasseroptimierung, für den privaten und den gewerblichen Gebrauch in der Horeca-Branche (Hotel/Restaurant/Catering) sowie leitungsgebundene Wasserspender für Büros, Schulen, die Gastronomie und den hygienesensiblen Care-Bereich.

Im Zuge der Einführung des deutschen Steuerbürokratieabbaugesetzes erwarb die BRITA GmbH eine professionelle Softwarelösung, die eine effiziente Erstellung und Übermittlung der E-Bilanz an die Finanzbehörde ermöglicht. „Wir waren von der E-Bilanz-Lösung von LucaNet sehr schnell überzeugt. Die Vorteile der Software liegen eindeutig in der einfachen Bedienung aufgrund der klaren Benutzeroberfläche und der schnellen Implementierung“, erklärt Annette Janka, Manager Taxes & Transfer Pricing bei der BRITA GmbH. „Das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt einfach. Das Tool bietet umfangreiche Möglichkeiten, mit denen sich die Steuerbilanz und die steuerliche Gewinn- und Verlustrechnung sehr unkompliziert abbilden lassen. So konnten wir dieses Projekt zügig finalisieren und den neuen gesetzlichen Bestimmungen der Finanzbehörden zuverlässig nachkommen.“

Excel-Daten als Basis

Der Datenimport verlief bei BRITA ausgezeichnet. Eingespielt wurden die Daten über Excel-Dateien, welche aus dem System SAP gezogen wurden. „Die Installation der Software in unserem Hause verlief sehr schnell und problemlos. Wir erhielten dann von unserem LucaNet-Berater auch sofort eine fachlich fundierte Schulung, die uns für die Erstellung der E-Bilanz sehr weitergeholfen hat“, so Annette Janka zu den ersten Erfahrungen mit der LucaNet-Software.

E-Bilanz-Projekt umfasst 15 Gesellschaften

Die BRITA GmbH übermittelt die E-Bilanz für 15 Gesellschaften und nutzt zur Erstellung die in der Software verfügbare, stets aktuelle Kerntaxonomie, welche von der LucaNet AG im jährlichen Rhythmus an neue gesetzliche Erfordernisse angepasst wird. Mithilfe der Software bildet BRITA ausschließlich steuerbilanzielle Effekte ab.

Der Datentransfer in den E-Bilanz-Bereich verlief bei BRITA einwandfrei. „Wir wurden von unserem LucaNet-Consultant zudem optimal geschult und beraten. So konnte ich das Konten-Mapping anschließend komplett selbstständig bewerkstelligen“, so Annette Janka.

Hohe Datenqualität und Übersichtlichkeit garantiert

Die Einführung der Software hatte positive Auswirkungen auf die Qualität der Daten. Diese müssen nicht manuell eingetragen werden, sondern können einfach und zügig aus den Vorsystemen eingespielt werden. Auf diese Weise werden unnötige Fehler bei der Datenbasis vermieden. Auch die Übersichtlichkeit der aufbereiteten Daten für die E-Bilanz erweist sich als großer Mehrwert. So können von BRITA vorgenommene Änderungen, z. B. steuerbilanzielle Anpassungen sowie Betriebsprüfungseffekte, in separaten Bewertungsebenen transparent dargestellt werden.

„In der Anwendung des E-Bilanz-Moduls von LucaNet profitieren wir von dem selbsterklärenden und transparenten Aufbau des Systems sowie den zahlreichen Funktionen zur effizienten Erstellung und Übermittlung der elektronischen Steuerbilanz. Die Installation lässt sich leicht bewerkstelligen und auch das Konten-Mapping sehr flüssig und erfolgreich umsetzen.“

 

Annette Janka, Manager Taxes & Transfer Pricing

BRITA GmbH

 

Weitere Anwenderberichte lesen

Nach oben

Lernen Sie die LucaNet-Software kennen!

 

Kostenlos und unverbindlich.

 

Persönliche Demo

Broschüren

Webinare

Fachveranstaltungen

Fachanlässe (Schweiz)