Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

Überleitungsrechnung


 

Die Überleitungsrechnung bezeichnet eine Möglichkeit zur Einreichung der Finanzdaten im Rahmen der E-Bilanz.

 

Wird eine Handelsbilanz mit Überleitungsrechnung erfasst, erfolgt die Überleitung in der strukturierten Überleitungsrechnung der Taxonomie. Hier werden die Rechenregeln für die Handelsbilanz und die Steuerbilanz geprüft, so dürfen steuerlich unzulässige Positionen nicht in der Steuerbilanz vorhanden sein. Bei der Überleitung können ausschließlich Umgliederungen, Änderungen der Wertansätze oder beides auftreten. Die Überleitung erfolgt durch die Erfassung von Delta-Werten, die zusammen mit der Handelsbilanz die Steuerbilanz ergeben. Alternativ dazu kann auch eine Steuerbilanz inklusive steuerlicher Gewinn- und Verlustrechnung übermittelt werden.

 

 

Zurück zum Glossar

Aktuelles Fachwissen

     

Whitepaper E-Bilanz

Software für die E-Bilanz gesucht?

 

Jetzt kostenlos informieren:

 

Persönliche Demo

Download Broschüre

Webinar