Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

Firmenwert


 

Der Firmenwert (GoF) repräsentiert den Betrag, den ein potenzieller Käufer für ein Unternehmen als Ganzes über den Wert der einzelnen Vermögensgegenstände hinaus unter Berücksichtigung aller Schulden zu zahlen bereit ist. Wertbildende Faktoren können z. B. Stammkundschaft, Patente, Marken und Know-how sein. Der Firmenwert ist folglich ein immaterieller Vermögenswert.

Dabei sind im Rahmen der Bilanzierung zwei Arten zu differenzieren:

  • Dervativer Firmenwert

Er entsteht bei dem Kauf eines Unternehmens und darf bilanziert sowie innerhalb von max. vier Jahren oder planmäßig über die voraussichtliche Nutzungsdauer abgeschrieben werden (HGB).

  • Originärer Firmenwert

Hierbei handelt es sich hingegen um einen selbstgeschaffenen Firmenwert, welcher nach HGB nicht bilanziert werden darf.

 

 

Zurück zum Glossar

Whitepaper Controlling

     

Jetzt kostenlos herunterladen

Software für Finanzplanung und Controlling gesucht?

 

Jetzt kostenlos informieren:

 

Persönliche Demo

Download Broschüre

Webinar