Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

Bilanzplanung


 

Die Bilanzplanung (auch Planbilanz) ist Bestandteil der integrierten Unternehmensplanung und  -steuerung (Controlling).

Im Rahmen einer Bilanzplanung wird die zukünftige Entwicklung sämtlicher Bilanzpositionen geplant. Die Entwicklung der einzelnen Bilanzpositionen ist dabei in weiten Teilen direkte Folge der GuV-Planung, der Investitionsplanung sowie der Zins- und Tilgungsplanung. Basis der Planung sind die vergangenen und gegenwärtigen Zahlen. Auch die Beurteilung der zukünftigen Umsatzentwicklung, die Planung von möglichen Investitionen / Desinvestitionen sowie die zu erwartenden Markt- und Wettbewerbsbedingungen sind entscheidend. Bei der Planung sind alle Bilanzpositionen der Bilanz zu überprüfen. Am Ende des Prozesses sollte sich die zukünftige Vermögensstruktur (Anlagevermögen und Umlaufvermögen) und Kapitalstruktur transparent darstellen.

 

Wesentliches Ziel einer Bilanzplanung ist die Beurteilung der Entwicklung von Finanzkennzahlen, welche im Rahmen von Kreditwürdigkeitsprüfungen (Bilanzanalyse) untersucht werden. Hierzu zählen u. a. die Fremdkapitalquote, der Liquiditätsgrad, die Eigenkapitalrendite oder die Anlagenintensität.

 

 

Screenshot LucaNet: Bilanzplanung - Buchungsregeln

 

 

 

 

 

 

 

Bilanzplanung mit der LucaNet-Software

 

 

Zurück zum Glossar

Kostenlose Whitepaper

    

Bilanzierung

Controlling

Konsolidierung

Alle Themen

Software für Finanzplanung und Controlling gesucht?

 

Jetzt kostenlos informieren:

 

Persönliche Demo

Download Broschüre

Webinar