Kontakt
LucaNet bei YoutubeLucaNet bei FacebookLucaNet bei Google+LucaNet bei XingLucaNet bei TwitterLucaNet bei LinkedInFollow us on:
Software und Beratung für
Business Intelligence im Rechnungswesen

Handel


Der deutsche Handel arbeitet traditionell mit sehr geringen Gewinnmargen. Im Lebensmitteleinzelhandel z. B. geht es im Einkauf oft um 1/10-Centbeträge. Bedingt durch diese Situation können Nachfragerückgänge, die in Zeiten der Finanz- und aktuell Eurokrise zum Teil immense Größenordnungen annehmen können, deutliche Auswirkungen auf die Ertrags- und Liquiditätssituation eines Handelsunternehmens haben.

Schwierigkeiten der Handelsbranche

Legislative Veränderungen wie bspw. die Unternehmenssteuerreform des Jahres 2008, durch die Mieten, Pachten und Leasing-Raten von Immobilien seitdem bei der Berechnung der Gewerbesteuer mit berücksichtigt werden müssen, erschweren die Situation. Da der Anteil für Mieten und Pachten neben den Personalkosten den zweithöchsten Kostenblock repräsentiert,  ist die Steuerbelastung seitdem stark angestiegen. Die genannten Faktoren haben somit eine nicht zu vernachlässigende Auswirkung auf die Liquiditäts- und Eigenkapitalsituation von Handelsunternehmen.

Mit LucaNet behalten Sie Ihre Liquiditäts- und Ertragslage im Ist und Plan stets im Auge. Sie können die Auswirkungen etwaiger Gesetzesänderungen einfach durchspielen oder die Folgen von Umsatzausfällen infolge der schwächeren Konjunktur simulieren.

Unsere Lösung für Sie

Darüber hinaus können Sie aussagekräftige Kennzahlen, wie z. B. Umsatz pro m² Verkaufsfläche, Personalkosten oder Umsatz je Mitarbeiter abbilden. Damit erhöht LucaNet die Transparenz Ihres Controllings und hilft Ihnen dabei, Fehlentwicklungen zu lokalisieren, Kosten zu reduzieren und Gewinnmargen zu erhöhen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liquiditätsplanung

 

Die innovative Technologie unserer Software für Konsolidierung und Controlling ermöglicht Ihnen den Aufbau einer Filialergebnisrechnung und somit das Abbilden abweichender GuV-Strukturen gegenüber der Unternehmens- oder Konzernergebnisrechnung. GuV, Bilanz und Cashflow können für jeden einzelnen Vertriebsweg (Mehrkanalsysteme) und/oder für jede einzelne Absatzregion betrachtet werden - und dies nicht nur im Ist, sondern selbstverständlich auch im Plan.

 

LucaNet hilft Ihnen Ihre Zahlen auf Konzern-, Unternehmens- sowie auf Kostenstellenebene ohne viel Aufwand auf sehr transparente und intuitive Weise zu analysieren. Beim Datenimport übernimmt der bereits in der Software hinterlegte Einzelhandelskontenrahmen (EKR) den wesentlichen Teil der Arbeit, sodass Sie sich voll und ganz der Analyse Ihrer Daten widmen können.

 

Nach oben

Lernen Sie die LucaNet-Software kennen!

 

Kostenlos und unverbindlich.

 

Persönliche Demo

Broschüren

Webinare

Fachveranstaltungen

Fachanlässe (Schweiz)

Kundenstatement

 

 

Christian Nötzel, Leiter Controlling:

 

Wir arbeiten mit LucaNet seit August 2006. Nach einer Einführungszeit von nur vier Tagen waren wir in der Lage mit der Software den monatlichen Konzernabschluss aufzustellen. Gerade die Übersichtlichkeit und einfache Bedienung sowie die problemlose Datenübernahme aus SAP hat uns von Anfang an überzeugt.

 

Statements (Handel)

Weitere Referenzen